Kythira, Griechenland

Reisetipps und Fotos zu Kythira in Griechenland

154

Insel Kythira

Besuchen Sie auch Bilder Kythira, den Stadtplan-Kythira oder Hotels Nähe Kythira.

Kythira ist eine 278 Quadratkilometer große, felsige Insel, die etwa 15 Kilometer vom südöstlichen Teil der Halbinsel Peloponnes entfernt liegt. Dennoch gehört sie aus historischen Gründen zu den Ionischen Inseln. Die Karstinsel ist geprägt von Steilküsten und Gebirgen, die von zahlreichen Schluchten durchzogen werden. Die unberührten Strände sind eine der Hauptattraktionen der Insel und durch ihre Abgeschiedenheit ist Kythiras vor allem bei ruhe- und erholungssuchenden Urlaubern sehr beliebt. Es bestehen regelmäßige Fährverbindungen mit den Festlandstädten Kalamata 296, Lakonia und Piräus 50 sowie den Inseln AndiKythira und Kreta 54.

 Fotografie Attraktion

Ruhe und Erholung auf der Insel Kythira

 Bildansicht Sehenswürdigkeit  Steilküsten und Gebirge prägen das Bild der Insel

Steilküsten und Gebirge prägen das Bild der Insel

 Bildansicht Reiseführer

Einsame schöne Strände

Die Phönizier besiedelten Kythiras schon früh, aufgrund des reichen Vorkommens an Purpurschnecken, aus denen man den wertvollen Purpur-Farbstoff gewann. Anfang bis Mitte des 19. Jahrhunderts verließ ein Großteil der Bevölkerung wegen der schlechten landwirtschaftlichen Bedingungen die Insel und siedelte sich hauptsächlich in Australien neu an.

Gesamtbewertung Kythira

Von den vorliegenden Bewertungen zu der Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2059 Bewertungen zu Kythira:
74%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Telefon: +30 - 27360 - 33039

155

Kythira-Stadt, Kythira

Besuchen Sie auch Fotos Kythira-Stadt, den Stadtplan Kythira-Stadt und Hotels nahe Kythira-Stadt.

 Bild Sehenswürdigkeit  Griechenland

Strand in der Nähe der Inselhauptstadt Chora

Die Hauptstadt Kythira - auch Chora 313 genannt - liegt an der Südspitze der Insel hoch über der Bucht und dem Hafen Kapsali. Mit den weißgetünchten Häusern und engen, verwinkelten Gassen ähnelt Kythira architektonisch den Dörfern auf den Kykladen. Die Stadt selbst wird von der Ruine einer venezianischen Festung aus dem 16. Jahrhundert überragt, von der man einen wunderschönen Ausblick hat und an klaren Tagen sogar bis nach Kreta 54 sehen kann. Einige der Gebäude Kythiras stammen noch aus der Zeit der Venezianer, wie die beiden Burgkirchen Panagia 112 und Pandokratoras, die mit Fresken aus dem 16. Jahrhundert geschmückt sind. Für die Venezianer hatte Kythira, bis zur Eröffnung des Kanals von Korinth 271, durch ihre Lage am Eingang der Ägäis eine wichtige strategische Bedeutung im Seehandel mit Rhodos 237, Athen und Kreta 54. Sie nannten die Insel deswegen auch das "Auge Kritis", beziehungsweise Cerigo. In dem kleinen Archäologischen Museum der Stadt werden Funde der Insel gezeigt, die aus der minoischen, mykenischen, archaischen und klassischen Zeit stammen.

Der Hafen von Kapsali bietet neben ein paar Hotels und Tavernen schöne Strände, die Kythira im Sommer zu einem beliebten Ausflugsziel machen. Vor Kapsali liegt Avgo, ein eiförmiger Felsen, wo laut der griechischen Mythologie die Göttin Aphrodite aus dem Schaum des Meeres geboren und an Land gegangen sein soll.

 Impressionen Sehenswürdigkeit

Weißgetünchte Häuser schlängeln sich den Berg hinauf

 Impressionen Reiseführer  von Griechenland

Blick von der venzianischen Festung

 Bild Reiseführer  Kleiner Leuchtturm am Hafen

Kleiner Leuchtturm am Hafen

Gesamtbewertung Kythira-Stadt

Durch die vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen zu der Attraktion ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1499 Bewertungen zu Kythira-Stadt:
69%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

156

Milopotamos, Kythira

Besuchen Sie auch Fotos Milopotamos, den Stadtplan-Milopotamos oder Hotels nahe Milopotamos.

 Bildansicht Reiseführer

Milopotamos umgeben von einer dichten Vegetation

Nördlich der Hauptstadt Kythira 155 liegt Livadi, wo unter britischer Herrschaft ein Viadukt erbaut wurde. Folgt man von hier aus der Straße nach Westen erreicht man das unbewohnte Kloster Mirtidio, das mit seinem schönen Glockenturm inmitten von Blumengärten liegt und einen herrlichen Ausblick ermöglicht. Weiter nördlich befindet sich das alte, von vielen Bächen durchzogene Dorf Milopotamos in einer dichten Vegetation mit seiner Kirche Agios Charalambos und einem herrlichen Wasserfall. In der Nähe, gut zu Fuß erreichbar, liegt die venezianische Stadt Kato Chora 313, umgeben von einer Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert. Sehenswert sind vor allem die gut erhaltenen Kirchen und das Stadttor mit dem Markus-Löwen des venezianischen Wappens. Von Kato Chora 313 führen Wege zum Sandstrand an der Küste bei Limnionas mit guten Schwimmmöglichkeiten sowie zur Tropfsteinhöhle Agia Sofia mit ihren bezaubernden unterirdischen Seen. Im 12. Jahrhundert wurde in der Höhle eine Kirche errichtet, in der noch heute die Reste byzantinischer Fresken und Mosaiken zu sehen sind.

Übersicht der Bewertungen Milopotamos

Aus den einzelnen Bewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 994 Bewertungen zu Milopotamos:
65%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

157

Paleopolis, Kythira

Besuchen Sie auch Bilder Paleopolis, unseren Stadtplan Paleopolis oder Hotels nähe Paleopolis.

 Bildansicht Attraktion

Ruinen auf der Insel Kythira

An der Südostküste der Ionischen Insel Kythira 154 liegt Paleopolis, das bereits um 2000 vor Christus von den Phöniziern, aufgrund des Vorkommens der Purpurschnecke, bewohnt wurde. Sie nannten Kythira 154 auch Porphyrussa, die "Insel der Schnecken". Am Strand von Paleopolis kann man noch Überreste einer Siedlung aus der Zeit der Phönizier sehen. In der Nähe des Ortes liegt der Tempel der Göttin Aphrodite, von dem nur noch ein paar Fundamentreste der Akropolis übrig sind, da Christen den Tempel für einen Kirchenbau zerstörten.

Übersicht der Bewertungen Paleopolis

Von den einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1233 Bewertungen zu Paleopolis:
65%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

158

Avlemonas, Kythira

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Avlemonas, unseren Stadtplan Avlemonas oder Hotels Nähe Avlemonas.

 Bildansicht Reiseführer

Blick auf die Küste und den Fischerhafen Avlemonas

Etwas weiter östlich, bei dem Fischerhafen Avlemonas, gibt es einen Strand mit guten Bademöglichkeiten und die Überreste einer venezianischen Burg. Die alte byzantinische Inselhauptstadt Paleochora liegt etwas weiter im Norden an der Ostküste und ist von drei Seiten von hohen Klippen umgeben. Im Jahr 1537 gelang es dem türkischen Piraten Barbarossa dennoch, Paleochora zu zerstören, das daraufhin nie wieder aufgebaut wurde. Unter den Trümmern der Stadt befinden sich auch die Reste zahlreicher Kirchen und einer kleinen Burg. Barbarossa ließ damals unzählige Inselbewohner umbringen und verschleppte über 7.000 Menschen, um sie als Sklaven zu verkaufen. Um diesem Schicksal zu entgehen, sollen sich Mütter mit ihren Kindern von den Klippen gestürzt haben.

Übersicht der Bewertungen Avlemonas

Aus den einzelnen Einzelbewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 994 Bewertungen zu Avlemonas:
65%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

159

Potamos, Kythira

Besuchen Sie auch Bilder Potamos, unseren Stadtplan-Potamos und Hotels nahe Potamos.

Im Inselinneren liegt der Ort Potamos, der unter venezianischer Herrschaft Inselhauptstadt war und heute das Wirtschaftszentrum von Kythira ist. Jeden Sonntag findet hier ein lebhafter Markt statt, der einen Abstecher lohnt.

Übersicht der Bewertungen Potamos

Aus den separaten Bewertungen zu dieser Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 184 Bewertungen zu Potamos:
56%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

160

Agia Pelagia, Kythira

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Agia Pelagia, den Stadtplan-Agia Pelagia sowie Hotels Nähe Agia Pelagia.

Im Hafen von Agia Pelagia, an der Nordostküste, legen die Fähren vom Festland an. Außer einem schmalen Strand unter felsigen Berghängen besitzt der Ort wenig Interessantes für Besucher.

Gesamtbewertung Agia Pelagia

Von den separaten Einzelbewertungen über diese Attraktion folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 313 Bewertungen zu Agia Pelagia:
57%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

161

Felseninsel Antikythera, Kythira

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Antikythera, den Stadtplan Antikythera sowie Hotels nähe Antikythera.

Antikythera ist eine kleine Felseninsel südöstllich von Kythira 154, zwischen Kreta 54 und Peloponnes, mit lediglich zwei Dörfern, die nur einmal pro Woche von einer Fähre angefahren wird. Auf der etwa 22 Quadratkilometer großen Insel leben rund 70 Menschen dauerhaft von der Fischerei und der Landwirtschaft. Das Hauptdorf heißt Potamo und das zweite, etwa zwei Kilometer weit entfernte Dorf ist Paliokastro, in dem noch Überreste des antiken Ortes Aigila zu sehen sind.

Übersicht der Bewertungen Antikythera

Von den vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen über die Sehenswürdigkeit ergibt sich die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 199 Bewertungen zu Antikythera:
58%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

162

Insel Elafonissi, Kythira

Besuchen Sie auch Fotos Elafonissi, den Stadtplan-Elafonissi sowie Hotels Nähe Elafonissi.

Elafonissi ist durch einen etwa zehn Kilometer breiten Kanal von Kythira getrennt. Auf der kargen, wasserarmen Insel gibt es nur ein Fischerdorf mit einigen Pensionen und Tavernen, die vor allem bei den Festlandgriechen sehr beliebt sind. Bei Kata Nisso gibt es außerdem zwei wunderschöne, karibikähnliche weiße Sandstrände.

Gesamtbewertung Elafonissi

Durch die vorliegenden Einzelbewertungen über diese Sehenswürdigkeit folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 199 Bewertungen zu Elafonissi:
58%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Kythira

  • Die rund 400 Quadratkilometer große Insel Zakynthos liegt 16 Kilometer vor...
  • Rhodos - Der Verwaltungssitz der Dodekanes ist die wunderschöne grüne Insel Rh...
  • Der aus Marmor errichtete Parthenon-Tempel gilt weltweit als bedeutendstes...
  • Kreta ist nicht nur die größte Insel Griechenlands, sondern auch der am süd...

Stadtplan Kythira

Stadtplan Kythira

Augenblicklich beliebte Griechenland-Hotels

Hudson, A Morgans Original Bildaufnahme
356 West 58th Street, NY 10019 New York
EZ ab 70 €, DZ ab 97 €
Apartments am Brandenburger Tor Impressionen
Behrenstr. 1c, 10117 Berlin
EZ ab 80 €, DZ ab 97 €
Motel One Wien Westbahnhof Bild
Europaplatz 3, 1150 Wien
EZ ab 71 €, DZ ab 86 €
570 Tenth Avenue, NY 10036 New York
EZ ab 30 €, DZ ab 30 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Griechenland

Unterkunft buchen

Reservieren Sie Ihr Griechenland Hotel jetzt bei Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenlos zur Reservierung erhalten Sie über Citysam einen Download-Reiseführer!

Stadtpläne Griechenland

Durchsuchen Sie Griechenland oder die Region durch die interaktiven Stadtpläne von Griechenland. Per Landkarte sieht man Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Sehenswürdigkeiten

Infos zu Propyläen, Rhodos, Parthenon, Kos und jede Menge weitere Attraktionen erfahren Sie dank unseres Reiseführers hierzu.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Kythira in Griechenland Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.